Neueröffnung der Schlafzimmerei – Innenstadt, wir kommen!

Anfang Januar erreichte uns eine tolle Überraschung: wir erhielten unverhofft eine Einladung der Schlafzimmerei zum Pre-Opening ihrer zweiten Filiale im Herzen Hannovers. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen - Neugierde ist ja bekanntlich unser Antrieb 😉 Da wir beide bereits Erfahrungen mit der Schlafzimmerei und dem netten Team dahinter machen durften, möchten wir... weiterlesen →

Burlesque-Workshop im Movenyo

Ich habe meine Bestimmung gefunden. Letzten Samstag war ich das erste Mal im Movenyo, einem, ich sag mal Bewegungsstudio, in der Nordstadt. Im Movenyo kann man in wöchentlichen Kursen yogieren, auf Trampolins (Trampolinen?) rumspringen und vor allem tanzen. Und das alles ohne Druck. "Komm wie du bist, mit dem was du hast und mach was... weiterlesen →

4. Schokoladen-Gourmet-Festival in Hannover

Ich kenne niemanden, der keine Schokolade mag. Oder ohne doppelte Verneinung: jeder mag Schokolade. Dabei gibt es mindestens so viel verschiedene Sorten, wie es Geschmäcker gibt. Passend dazu hat am Wochenende hat in Hannover das 4. Schokoladen-Gourmet-Festival stattgefunden. Organisiert wird das Ganze von Chocolats de luxe, einem (Online)-Schokoladenvertrieb mit Sitz (und Ladenverkauf) in Hannover. Hier... weiterlesen →

Dublin 3.0 – Schönes Irland

Wie versprochen melde ich mich erneut – und leider ein letztes Mal – aus Irland zurück. Auch nach zwei Wochen wurde mir in Dublin ganz und gar nicht langweilig, denn diese Stadt hat so unheimlich viel zu bieten. Aber wie sieht eigentlich der Rest von Irland aus? Etwa wirklich wie in den Filmkulissen von GoT... weiterlesen →

Dublin 2.0 – Es geht ans Eingemachte

Wie versprochen, melde ich mich aus dem schönen Dublin zurück. Die zweite Woche ist hier mit vielen neuen Eindrücken bereits in vollem Gange - ich bin absolut begeistert! Von Freunden und Familie musste ich mir vor meiner Reise ja oft anhören "Nimm dir 'ne Regenjacke mit", oder "Pack dir besser Regenhose und Gummistiefel ein, es... weiterlesen →

Verwöhnabend im „Jante“

Vor rund einem Monat kam uns eine Idee: „Lass uns doch mal schick Essen gehen“... Und zwar so richtig schick! In Hannover ist die Auswahl da eher überschaubar. Neben dem Clichy fallen in diese Kategorie „so richtig schick“ noch das Handwerk und vielleicht noch eine Hand voll weitere Restaurants. Und natürlich das Jante, für das... weiterlesen →

Café ‚von Marie‘ in der Oststadt – Erfahrungsbericht

Wochenende ist Café-Zeit. Jedenfalls für uns. Klar, man kann auch zu Hause Kaffee trinken. Ab und zu ist es aber wichtig, auch mal das Haus zu verlassen. Nich weil man muss, sondern einfach weil man möchte. So ein Perspektivenwechsel kann sehr gut tun. Und ich habe noch niemanden getroffen, der etwas gegen Kuchen hat (Na gut, außer vielleicht so Spielverderber, die keine Kohlenhydrate essen). Die List ist reich an schönen Cafés, trotzdem freuen wir uns immer über neue Adressen. Seit wir nicht mehr im Einzugsgebiet der Lister Meile wohnen *schnief*, zählt es sogar als richtiger Ausflug, wenn wir bis in die List, bzw. die Oststadt, fahren um einfach nur das Wochenende zu genießen (jaja, diese kinderlosen Bohemians).

Dublin – der erste Eindruck

Als irische Hauptstadt und Ursprung der Guinness Brauerei ist Dublin auch als Sitz vieler globaler Unternehmen nicht unbekannt. Das bunte Stadtbild sowie die grünen Weiten Irlands wollte ich mir unbedingt einmal selbst anschauen - also auf die Plätze, fertig, los!   Zu Fuß durch Dublin Der beste Weg, eine fremde Stadt zu erkunden, ist meiner... weiterlesen →

Mini-Sightseeing in Brüssel

Letzte Woche war ich beruflich in Brüssel. Nach meiner Dienstreise hatte ich noch einen halben Tag um mir die Stadt anzusehen. Mein Ziel: Manneken Piss und irgendein Museum. Nachdem ich mich erstmal traditionell verlaufen habe, bin ich eher zufällig über den Justizpalast gestolpert. Obwohl er komplett von Baugerüsten verhüllt war, ist die massive Größe des... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑